Architektur Forum Ostschweiz

Architektur im Film

Moriyama-San

Di 26. April 2022, 20 Uhr im Kinok

Beitrag vom 26. 4. 2022

Rubrik: Veranstaltung

Einführung durch Hiromi Hosoya, Architektin, Zürich

Das Moriyama Haus, 2005 in Tokio nach den Entwürfen des Pritzker-Preisträgers Ryūe Nishizawa (SANAA) errichtet und über die Jahre vielfach publiziert, gehört nicht nur in Fachkreisen zu den bekanntesten Bauten zeitgenössischer japanischer Architektur. Eine Woche lang begleiten Ila Bêka und Louise Lemoine Herrn Moriyama, den Eigentümer und einzigen Bewohner des Hauses, einen Kunst-, Architektur- und Musik-Freigeist und ebenso urbanen Einsiedler. Moriyama lebt in seinem Haus wie auf einer Insel des Friedens und der Ruhe mitten im tobenden Tokio. Der intime Blick in den experimentellen Mikrokosmos des Gebäudes hinterfragt unser allgemeines Selbstverständnis vom Wohnen und arbeitet zugleich die besondere Persönlichkeit des Hausherrn heraus.

Regie: Beka & Lemoine, Frankreich 2017, OV/e, 63’

Eintritt 16.– / Mitglieder AFO 11.–

Reservation: 071 245 80 72 oder auf Kinok

Durchführung des Anlasses gemäss aktuellen Bestimmungen des BAG.

Sponsoren

Architektur Forum Ostschweiz Davidstrasse 40 Postfach 9004 St.Gallen
076 345 16 93 info@a-f-o.ch
((Vimeolink)) ↗ ((Kalenderlink)) ↗ Maps ↗